Kinder

Die normale Sprachentwicklung

Um den 4. Lebensmonat gibt es die erste sogenannte Lallphase. Das Kind erforscht seinen Mundraum und produziert erste Laute.

In der zweiten Lallphase, ca. um den 9. Lebensmonat, kommt es zu ersten Wiederholungen von gleichen Silbenkombinationen wie zum Beispiel MAMAM, BABA.

Um den 12. Lebensmonat kommt es dann zu den ersten Wortbildungen. Hierbei ist es wichtig, dass das Kind mit dem genannten Wort auch eine Verbindung mit der Person oder dem Gegenstand herstellt. Erst dann ist das Wort auch als Wort zu werten.
Zeigewort: Da

Zwischen dem 18. Lebensmonat und dem 24. Lebensmonat kommt es dann zu den ersten zweisilbigen Wörtern wie: Tasse, Katze

Um den 24. Lebensmonat sollte ein Kind mindestens 50 Wörter sprechen können denn um diese Zeit findet die sogenannte Wortschatzexplosion statt.